Schließen
Maßgeschneiderte Weiterbildung

Maßgeschneiderte Weiterbildung

Bildung & Karriere | Sep 02, 2022

Um den Anforderungen einer dynamischen Berufswelt gerecht zu werden, müssen Hochschulen flexible und individuelle Weiterbildungsangebote bieten.

Vor der Immatrikulation in dieses Modulstudium ist eine persönliche Beratung verpflichtend, um das an Unternehmensbedarfen orientierte Kompetenzprofil zu definieren.

Viele Beschäftigte und Unternehmen hierzulande sind bereits von den Auswirkungen des strukturellen Wandels betroffen. Produktionsweisen und Tätigkeitsprofile ändern sich genauso wie Organisationsmodelle und Hierarchien. Gut qualifizierte und flexible Fachkräfte werden immer wichtiger. Die neuen Anforderungen einer dynamischen Berufswelt sowie die unterschiedlichsten Lebenssituationen und Kompetenzen der Beschäftigten stellen auch die akademische und berufsbegleitende Weiterbildung vor neue Herausforderungen. Landesweit müssen Hochschulen jetzt die Grundlagen für eine flexible und individuelle Ausgestaltung ihrer Angebote schaffen.

Vielerorts werden an den Hochschulen neue Weiterbildungsmodelle und -formate für die berufsbegleitende Weiterentwicklung erprobt. So hat sich beispielsweise das Gros der staatlichen Universitäten und Hochschulen Sachsen-Anhalts zusammengeschlossen, um insbesondere Beschäftigte kleiner und mittelständischer Unternehmen (KMUs) am vielschichtigen Qualifizierungsbedarf teilhaben zu lassen. Diese Zusammenarbeit im Verbund umfasst sowohl die Weiterbildungsangebote als auch die Weiterbildungsberatung und den Service der partizipierenden Institutionen.

Berufstätigen in KMUs wird auf diese Weise ein umfangreiches und flexibles wissenschaftliches Weiterbildungsprogramm geboten. So haben Weiterbildungsinteressierte die Möglichkeit, unterschiedliche Module auszuwählen, zu kombinieren und das Studium nach individueller Präferenz auszugestalten. Qualifizierungsvorhaben können selbstbestimmt vorangetrieben werden, um sich je nach berufsspezifischem Profil zu spezialisieren. Die individuell zusammenstellbaren Kurse gleichen mit den wissenschaftlichen Inhalten einem Kurzstudium. Vor der Immatrikulation in dieses Modulstudium ist eine persönliche Beratung verpflichtend, um das an Unternehmensbedarfen orientierte Kompetenzprofil zu definieren. Durch die modulare Struktur der neuen Weiterbildungsangebote wird für viele Beschäftigte eine flexible Studierbarkeit geschaffen.

Zugang zu den Angeboten finden Interessierte über einen im Rahmen des Projekts entwickelten Weiterbildungskonfigurator. So lässt sich unter wibko.de studiengangs- und hochschulübergreifend ein individuelles Bildungsportfolio zusammensuchen. Bis dato sind über 1000 Bildungsbausteine – vom Tagesseminar über Semestermodule und Zertifikatskurse bis hin zu kompletten Studiengängen – auffindbar.

wibko.de: Das Informationsportal für wissenschaftliche und berufsbegleitende Weiterbildung bündelt die Angebote eines Großteils der Hochschulen Sachsen-Anhalts: 352 Einzelmodule sowie 490 Zertifikats-, Bachelor- und Masterangebote plus Infos über Inhalte, Voraussetzungen und Lernziele.

 

Bildung & Karriere

Weitere Artikel
Der Lohn ist sicher

Der Lohn ist sicher

Bildung & Karriere | Sep 02, 2022
Fachkräfte-Engpass konstruktiv begegnen

Fachkräfte-Engpass konstruktiv begegnen

Bildung & Karriere | Sep 02, 2022
Das Büro der Zukunft

Das Büro der Zukunft

Bildung & Karriere | Sep 02, 2022