Diesen Artikel teilen:

15. Sep 2022

|

Lifestyle

3 Fragen an Gerd Mittmann, Vice President International von Athletic Greens

Wie macht sich ein Nährstoffmangel bemerkbar?

Ein Nährstoffmangel kann viele Folgen mit sich bringen. Jeder Mensch ist unterschiedlich, aber Anzeichen können Kopfschmerzen, Schwächegefühl oder Zahnfleischbluten sein.

Inwiefern beeinflusst Ernährung auch die Psyche?

Wir wissen, dass unser mentales Wohlbefinden stark von unserem Essverhalten beeinflusst wird. Das haben auch diverse Studien belegt. In stressigen Phasen produziert der Körper ständig freie Radikale. Nehmen wir nicht genügend antioxidative Lebensmittel zu uns, die diese neutralisieren, kommt es zu oxidativem Stress. Vitamin C und E sowie Selen und Zink punkten mit antioxidativer Wirkung.

Wir können wir uns und unsere Familie in der kalten Jahreszeit vor Kälte, Keimen und Stress schützen?

Für ein starkes Immunsystem sind Ernährung, Bewegung an der frischen Luft, ausreichend guter Schlaf und mentale Ausgeglichenheit grundlegend- und das gilt für alle Klein und Groß. Sehr effektiv ist es auch, den Körper gezielt extremer Kälte und Wärme auszusetzen, denn das stärkt die Stressresistenz. Erwachsene, die nur wenig Sonnenlicht abbekommen, sollten die Einnahme von Vitamin D in Erwägung ziehen.