Diesen Artikel teilen:

22. Jun 2023

|

Gesellschaft

3 Fragen an Sarah Möller

Journalist: Jakob Bratsch

|

Foto: Presse

Sarah Möller über Baddesign und die dahinter stehende Planung.

online-1(30).png
Sarah Möller, Badexpertin bei badpunkt

Gibt es das perfekte Baddesign? 

Nein und das ist auch gut so. Lebenssituation, Budget und Geschmack haben einen wesentlichen Einfluss darauf, wie ein Bad am Ende aussieht. Moderne Baddesigns sind darauf ausgelegt, individuelle Einrichtungen zu ermöglichen, anstatt Standardlösungen zu schaffen.

Was verstehen Sie unter modernem Baddesign?
Baddesign bedeutet schon lange nicht mehr nur „schön aussehen“. Moderne Badgestaltung definiert sich durch den Einklang von Funktion und Design. Innovative Technik im Bad ist genauso wichtig wie der Anspruch an eine ästhetische Einrichtung. 

Was gilt es bei der Badplanung zu beachten?
Inspiration und Information sind zu Beginn die wichtigsten Schritte. Ein neues Bad ist eine Investition, die anhaltend Freude bereitet und bei der das Design auch nach vielen Jahren noch gefällt. Das ist wichtig, denn hochwertige, langlebige Bäder sparen Ressourcen. Gerade bei der konkreten Planung helfen wir als Badexpertinnen und -experten dann weiter.

„Innovative Technik im Bad ist genauso wichtig wie der Anspruch an eine ästhetische Einrichtung.“

12. Jun 2024

|

Gesellschaft

3 Fragen an Maximiliane Kugler von „fabel”

![Gruenderinnen_online.jpg](https://cwbucket.fra1.digitaloceanspaces.com/Gruenderinnen_online_b36e03840f.jpg) ```Maximiliane Kugler gründete 2022 gemeinsam mit Alicia Faridi fabel – die Plattform für pflegende Angehörige``` **Wer kümmert sich um uns, wenn traditionelle Unterstützungsnetze fehlen?** Traditionelle Familienstrukturen befinden sich in Auflösung. Häufig übernehmen Familienmitglieder, insbesondere Frauen, die Pflege, was große Belastungen mit sich bringt. **Warum wird die Pflegeproblematik im öffentlichen Diskurs oft übersehen?** Pflege wird als private Angelegenheit betrachtet. Wir müssen dieses Thema in die öffentliche Diskussion einbringen und als Teil der Sozialpolitik behandeln. Die Pflegelandschaft braucht innovative Ansätze und eine Neubewertung ihrer gesellschaftlichen Rolle. Es ist entscheidend, dass die Gesellschaft das Thema Pflege ernst nimmt, da es jeden von uns betreffen wird. **Wie kann Technologie die Pflegesituation verbessern?** Technologie bietet bedeutende Möglichkeiten, die Pflegesituation zu verbessern. Durch den Einsatz digitaler Tools können wir Pflegeaufgaben effizienter gestalten und eine bessere Informationsvermittlung sicherstellen. Da pflegende Angehörige bereits den größten Teil der Versorgung übernehmen, helfen digitale Tools, Pflegeaufgaben besser zu verstehen. Somit ist die Digitalisierung der Schlüssel zu einem nachhaltigeren Pflegesystem.