Diesen Artikel teilen:

7. Jun 2022

|

Gesundheit

Freiheit pur: Campen in der Schweiz

Journalist: Chan Sidki-Lundius

|

Foto: Kevin Schmid/unsplash

Traumhafte Seen, imposante Bergpanoramen, eine unverfälschte Naturkulisse: Die Schweiz ist das perfekte Urlaubsland für Camper.

Immer mehr Menschen entdecken das Campen für sich. Denn es bedeutet schier grenzenlose Freiheit und Flexibilität, um den Sommer rundum zu geniessen. Für alle, die ihre Ferien gern in der freien Natur verbringen, ist die Schweiz eine ideale Destination. Ob am Fuss der Berge, am Seeufer, in der Nähe einer Stadt oder abgeschieden auf dem Land: In der Schweiz gibt es knapp 400 Campingplätze. Und die lassen keine Wünsche offen, hier findet jeder sein privates Campingglück. Beispiele gefällig? Ein Campingplatz für Naturliebhaber in einem der schönsten Hochtäler der Schweiz, umgeben von Bächen, Seen und kleinen Wäldern, ist der Campingplatz Morteratsch im Engadin. Der Campingplatz ist nicht nur der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen und alpine Hoch- und Klettertouren, sondern auch für Radtouren. Der Aaregg Familiencampingplatz ist ebenfalls perfekt gelegen: auf einer Halbinsel am Ufer des Brienzersees, umgeben von der spektakulären Berner Oberländer Bergwelt. Boots- oder Kajaktouren über den See und Bergwanderungen locken hier ebenso wie Radtouren oder ein Besuch im Freilichtmuseum Ballenberg – perfekte Rahmenbedingungen also für einen erholsamen Familienurlaub. Wer lieber einsam auf der Wiese oder im Wald statt auf einem Campingplatz übernachten möchte, findet in der Schweiz über Nomady seinen gewünschten Schlafplatz.

Für jeden Geschmack gibt es den passenden Campingplatz! Alle, die sich Camping-Luxus wünschen, werden in der Schweiz ebenfalls fündig. Am Ufer des Luganersees befindet sich beispielsweise ein mit vier Sternen dekorierter Campingplatz, der TCS Camping Lugano-Muzzano. Dort kann man in Deluxe-Safarizelten oder in Nostalgiewagen nächtigen. Die originellen Unterkünfte sind mit eigenem Bad und Küche ausgestattet, geschlafen wird in bequemen Betten. Der direkte Zugang zum See, ein Freibad und mehrere Sportplätze lassen sich jedoch auch im selbst mitgebrachten Zelt, Wohnmobil oder Wohnwagen geniessen. Eine Wellness-Oase auf rund 1‘000 Quadratmetern bietet der Campingplatz Eienwäldli in Engelberg. Und der TCS Camping Sion heisst Wellenreiter in einem eigenen Surfcamp willkommen. Er ist nur fünf Gehminuten von der Alaïa Bay, dem neuen Surfpark im Wallis, entfernt, und bietet alles, was das Surferherz begehrt: im Surferstil eingerichtete Zweier- und Gruppenzelte, Feuerstelle, Volleyballfeld sowie einen Badesee.

Für Städteliebhaber ist ein Campingurlaub nahe Zürich, Bern, Basel oder Luzern die perfekte Möglichkeit, Natur- und Stadtnähe miteinander zu kombinieren. Palmen und jede Menge Sonnenschein lassen Camper-Herzen im einzigen Italienisch sprechenden Kanton, dem Tessin, höherschlagen. Der französischsprachige Westen der Schweiz lädt vor allem zum Campingurlaub am See ein, während die rätoromanischen Orte mit einer fantastischen Bergwelt begeistern. Der Kanton St. Gallen ist eine weitere Option für Aktivurlauber. Bei Wanderungen durch die ausgedehnten Gebirge gibt es viel zu entdecken und die gut ausgebauten Radwege laden zu langen Radtouren durch die grüne Naturlandschaft ein. Auch der Schweizer Jura hat seine besonderen Reize und begeistert mit Seen und Flüssen. In jedem Fall lohnt es sich, rechtzeitig zu buchen. Dann klappt es bestimmt mit einem Campingplatz direkt am Wasser oder Berg, inklusive Traumblick auf den Schweizer Sternenhimmel. Mehr Freiheit geht nicht!

26. Mär 2024

|

Gesundheit

3 Interessanteste zur Reha

## Körper und Geist ganzheitlich behandeln Ergo-, Physio-, Sporttherapien und ambulante Behandlungen – das hört sich erst mal ganz schön anstrengend an. So steht jeder, der sich nach einer OP oder schweren Krankheit zurück ins Leben kämpft, oftmals direkt vor der nächsten Herausforderung. Umso wichtiger ist es, neben der Stärkung der körperlichen Verfassung auch in die mentale Balance zu kommen, den Gedankenkreisel im Kopf zu beruhigen und wieder zu sich zu finden. Und dabei ganz langsam und entspannt dafür zu sorgen, dass die Energien fliessen und in aller Ruhe die Kräfte zurückkommen. Ein ganzheitlicher Behandlungsansatz integriert auch die Wiedergewinnung des inneren Gleichgewichts und sorgt für eine Einheit aus körperlichem und seelischem Wohlbefinden: mit Mentaltrainings, persönlichen Coachings, Motivation-Trainings oder anderen unterstützenden Therapien wie z. B. Trauma-Bewältigungsstrategien. Auch passive Anwendungen helfen dabei Erschöpfungszustände zu lindern und wieder in die Kraft zu kommen. Wie eine Klangtherapie, die das Loslassen seelischer Belastungen unterstützt oder die natürlichen Kräfte einer Fango-Kur, dessen mineralhaltiger Schlamm schmerzlindernd und entgiftend wirkt. Tipp: Nicht wenige Spa- und Wellnesshotels verfügen über eine Sanatoriums-Konzession oder bieten eine «Medical Wellness»-Zertifizierung an. Die private Rehabilitation kann als Reha-Massnahme bei der Krankenversicherung bzw. der Beihilfestelle über den Tagessatz als Zuschuss oder für eine Komplettübernahme beantragt werden. ## Neue Kraft schöpfen mit Nature Wellness Wohltuende Massage-Anwendungen, entspannende Bäder in wohlig-warmen Indoor- oder Outdoorpools, kosmetische Treatments und entspannende Saunen von Licht-, Salz- bis Bio-Kräuter. Dafür sorgen die rund 50 ausgewählten, privat geführten Boutique- und Luxushotels der Private Selection Hotels. Das Qualitätslabel unterstützt nicht nur bei der Suche nach besten Wellness-Erlebnissen im Urlaub, sondern auch Gäste, die sich nach einer Krankheit erholen und neue Energien schöpfen möchten. Mit massgeschneiderten Wellness- und Aktivprogrammen, die ganz auf den individuellen Bedarf jedes Gastes abgestimmt sind. Dabei setzen die Mitgliedshotels aus der Private Selection verstärkt auf die Kraft der Natur. Mit naturnahen speziellen Anwendungen, die die Heil- und Wandlungskraft des Wassers nutzen, naturnahen Yoga-Einheiten, Sonnenaufgangswanderungen, Kräuterworkshops oder angeleitetem Waldbaden. Denn im Grünen kommt der Organismus messbar zur Ruhe: Sich in der Natur bewegen, den Himmel über und den Erdboden unter sich spüren, Wetter, Wind und Wolken geniessen. Ein Anti-Stress-Programm inmitten der Natur. Das versprechen auch die ausgetüftelten Touren-Programme der Private Selection wie die «Nature Wellness- & SPA Wanderung» auf dem Alpenpanoramaweg, bei der einige der schönsten Wellness-Hotels der Ostschweiz erwandert werden. Die angenehme Mischung aus Ruhe und Bewegung, verbunden mit den hohen Standards der Private Selection Hotels sorgen für aktive Erholung. ## Robotik gestützte Rehabilitation Schädigungen des Nervensystems durch Schlaganfälle und Schädel-Hirn-Traumata gehören zu den häufigsten Ursachen für eine dauerhafte Behinderung. Betroffene benötigen nach der medizinischen Akutversorgung lang andauernde Rehabilitationsmassnahmen, um wieder zurück in einen selbstständigen Alltag finden zu können, die sog. Neurorehabilitation. Ein ganzheitliches Rehabilitationsangebot setzt dabei auf innovative Therapien wie computerassistierende und sensorbasierte Trainingsgeräte oder eine robotergestützte Bewegungstherapie. Denn für die Wiedererlangung verloren gegangener Funktionen braucht es über einen sehr langen Zeitraum repetitive Bewegungsübungen. Robotergestützte Assistenzsysteme können diese Übungen unterstützen und optimale Trainingsbedingungen ermöglichen. Dies gilt insbesondere für Patienten mit schweren motorischen Einschränkungen, die nicht mehr selbstständig das Laufband, das Fahrradergometer oder die Beinpresse nutzen können. Über die Robotik-Therapie werden die Gliedmassen direkt, per Fussplatte oder Handgriff kontrolliert und in die gewünschte Bewegung mit mindestens gleicher Präzision wie eine menschliche therapeutische Begleitung gebracht, ohne dabei zu ermüden. Zusätzlich kann das Training mittels spielerischer Virtual Reality Features motivierend gestaltet werden. Ergänzt durch herkömmlichen Therapiegeräte und Trainingsmaterialien verhilft die ganzheitliche Neurorehabilitation zu mehr Lebensqualität und Selbstständigkeit für den Patienten.